JACKE Kaschmir

UG81K0115A01

€6.370

Einreihiges Sakko aus weichem, leichtem Kaschmir mit Faux-Uni-Muster in gedecktem Grau. Die Verwendung von erstklassigen Stoffen ist seit langem ein Grundpfeiler unserer Arbeit bei Kiton. In unserer Wollspinnerei in Biella betreiben wir seit jeher eine intensive Forschung, die zur Entwicklung innovativer Texturen und feiner Fasern geführt hat, ohne dabei die Bedeutung der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes aus den Augen zu verlieren. Dieses elegante destrukturierte Sakko wurde aus einem besonders weichen Garn gefertigt und ist eine wahre Offenbarung in Sachen Tragekomfort, Bewegungsfreiheit und Eleganz. Jedes Sakko von Kiton ist ein Meisterwerk für sich. Das Modell wird in Neapel vollständig von Hand zugeschnitten und geheftet und verdankt seine Ausführung nach höchster Schneiderkunst den 1.800 Arbeitsschritten, die von einem Team aus 25 erfahrenen Schneidermeistern mit höchster handwerklicher Präzision ausgeführt werden. Einstecktuch aus Leinen, handbestickt mit dem charakteristischen roten Punkt. Dieses Modell eignet sich sowohl für die Freizeit als auch für formelle Anlässe und verleiht Ihrem lässigen Look einen eleganten, gehobenen Twist. Um die ursprüngliche Schönheit Ihrer Jacke von Kiton möglichst lange zu erhalten, empehlen wir Ihnen, sie professionell reinigen und bügeln zu lassen.

Buchen Sie Ihren Termin

Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren, der gut in Ihren Zeitplan passt. Sie können auch eine gewünschte Uhrzeit und passende Wochentage angeben, damit wir schneller einen für Sie Termin finden.

Möchten Sie einen Termin reservieren? Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an.

Registrieren Anmelden
Produktmerkmale: 100%KASCHMIR, Futter 100%CUPRO
Farbe: MITTELGRAU
Details und Pflegehinweise:
  • Knopfstellung: 2 Knoepfe
  • Futterverarbeitung: Halbgefuettert
  • Rever: Klassisches Rever
  • Schlitze: 2
  • Aussentaschen: Pattentaschen & Billettasche
  • Trocken waschen
Größe und Passform:
  • Lange Passform
  • Ausfertigung des Aermels: Ohne Knopfloecher und Knoepfe

Zuletzt angesehen